ÜBER

DAS CHORBÜRO

Elitsa Simonska, Dirigentin

Der reine, lebendige und farbenreiche Chorklang fasziniert und berührt mich.
Meine große Liebe gilt dem klassischen A-Cappella-Chorgesang und seinen unendlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Das Klangfeld in seinem ganzen Facettenreichtum zu erforschen und dabei die eigenen Grenzen auszudehnen und experimentierfreudig zu bleiben, erfordert viel Mut und ein vertrauensvolles Miteinander.
Genau diese Vertrauensbasis und Flexibilität suche ich in meiner Arbeit mit Ensembles. Das bestmögliche musikalische Ergebnis anzustreben und dabei Publikum und Mitwirkenden stimmungsvolle Momente zu schenken – darin sehe ich eine meiner wichtigsten Aufgaben als Künstlerin.

Mein musikalischer Lebensweg führte mich durch Bulgarien, Deutschland und Norwegen. Die Begegnung mit diesen so unterschiedlichen Landschaften, Kulturen, Sprachen, Rhythmen und Klangwelten prägt stark meine künstlerische Arbeit. Ich empfinde sie als eine stetige Suche nach Verbindungen und neuen Wegen zu professionellem und persönlichem Wachstum.

Vita als PDF

Ich übernehme gern Einstudierungen, Vertretungen und Projekte als Gastdirigentin für Chöre unterschiedlicher Besetzungen und Leistungsstufen.

Mein Repertoire setzt sich aus Werken geistlicher und weltlicher Musik unterschiedlicher Epochen sowie Volkslieder-Arrangements zusammen, die ich gerne in thematisch organisierten Konzertformaten präsentiere. Eine besondere Vorliebe gilt dabei der Musik zeitgenössischer und skandinavischer Komponisten.

Seit meinem Masterstudium und meiner zweijährigen Assistenz beim Norwegischen Solistenchor in Oslo (2010-2012) liegt mir die Arbeit mit professionellen Chören sehr am Herzen.

Anfrage